Was bleiben darf

Es wird gelockert. Wir hoffen, dass es gut wird. Dass es gut bleibt. Dass wir gesund bleiben. Wir sind vorsichtig zuversichtlich. Und wissen, dass nichts von Dauer ist. Wissen wir das? In diesem Artikel geht es übrigens ausnahmsweise nicht um Teams und Organisationen. Sie sind mitgemeint. 🙂 Auch die politische Ebene betrachte ich hier nicht.... Weiterlesen →

Wie geht es uns heute?

Es kommt ein Arzt in ein Krankenzimmer und fragt die Patientin: "Wie geht es uns denn heute?" Es gibt jedoch kein UNS. Weil es dem Arzt gerade wahrscheinlich relativ gut geht und der Patientin wahrscheinlich nicht so gut. Jedenfalls leben sie in unterschiedlichen Welten. Wie geht es uns in dieser Pandemie-Zeit? Auch unterschiedlich. Einigen geht... Weiterlesen →

Ich will Reichweite !?!

Ich mag Twitter. Twitter ist wie das Lesen von Überschriften. Es wird kurz etwas geäußert und zusammengefasst. Wenn ich Interesse habe, kann ich den anhängenden Artikel lesen. Ich habe bei Twitter meine Lieblings-Menschen, denen ich folge und die mir folgen. Und wir folgen uns nicht nur, sondern wir bemerken uns. Wir liken, kommentieren und ergänzen... Weiterlesen →

Der kleine Influencer

Ich habe mir jetzt einige Zeit über den letzten Austausch mit dem Kleinen Chef Gedanken gemacht und bin zu folgendem vorläufigen Ergebnis gekommen: Ich finde den von ihm zitierten Satz „Binde Deinen Karren an einen Stern“ von Leonardo da Vinci ganz wichtig. Ich musste diesen Satz ein paar mal bedenken. Vielleicht so, als ob ich... Weiterlesen →

Der helle Monat

Bisher habe ich den November oft als toten und dunklen Monat bezeichnet. Warum denn das? Im Oktober hatten wir meistens noch ganz gutes Wetter. Der Herbst glänzte dann in den schönsten Farben. Gerade in den letzten Jahren hat es im Oktober weniger geregnet, was natürlich grundsätzlich bedenklich ist. Im Oktober sind Herbstferien und wir haben... Weiterlesen →

Das Leben ist nicht immer 2+

Abendstimmung in der alten Heimat Kürzlich war ich im Sauerland, meiner alten Heimat. Bei einem Spaziergang über Wege und Felder hatten meine 15-jährigen Nichte und ich mal ein bisschen Zeit zu zweit. Wir haben über die Schule gesprochen. Meine Nichte ist eine gute bis sehr gute Schülerin, aber jetzt hat sie eine Arbeit in Latein... Weiterlesen →

Vom Manager zum Leader – und zurück!?

Ist Euch auch schon aufgefallen, dass kaum noch von Management gesprochen wird? Es geht vor allem um Führung, die am besten noch agil ist, und um Leadership. Klar, es geht weiterhin auch um Wirtschaftlichkeit, um Steuerung und Organisation. Aber brauchen wir dafür Manager oder sind Leader nicht viel besser, weil es doch am wichtigsten ist,... Weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten