Das Wir-Gefühl

Über die Kultur in Organisationen Als wir im Frühjahr 2020 pandemiebedingt auf Abstand gegangen sind, habe ich mir Sorgen gemacht. Wenn wir uns kaum noch in Präsenz sehen und alle Teamsitzungen auf Online umstellen, wie sollten wir dann ein Wir-Gefühl herstellen? Würden wir uns noch sehen, wenn wir uns nicht mehr sehen? Wollen wir überhaupt... Weiterlesen →

Das Wichtige schätzen

Ich bin vor mehreren Wochen auf einen schönen Artikel in der Zeit aufmerksam geworden, in dem beschrieben wird, wie viel Kraft uns die Pandemie kostet. Dass wir erschöpft sein dürfen und diese Zeit uns zeigt, was wir wirklich brauchen. Ja, uns erschöpft diese soziale Distanz. Diese manchmal nicht enden wollenden Online-Formate, bei denen alles durchstrukturiert... Weiterlesen →

Da Vinci und der Stern

Was uns in Organisationen leitet. Manchmal denke ich darüber nach, ob ich zu groß denke. Es heißt ja immer: Global denken, lokal handeln. Was ist damit eigentlich gemeint? Wenn wir die Welt etwas besser machen wollen, müssen wir bei uns und vor unserer Haustür anfangen? In etwa so? Eigentlich habe ich meistens zu klein gedacht,... Weiterlesen →

Wie geht es Euch in C-Zeiten?

Ein Freund und Kollege hat in einer Mail geschrieben: "Ich hoffe, es geht Euch gut in C-Zeiten". Natürlich weiß derzeit jede und jeder spätestens ab dem Teenie-Alter, was mit C-Zeiten gemeint ist. Alle Welt spricht nur noch vom Corona-Virus, dieser Pandemie, die uns alle verstört, krank machen und Leiden hervorrufen kann. Die Nachrichten sind verständlicherweise... Weiterlesen →

Erstelle kostenlos eine Website oder ein Blog auf WordPress.com.

Nach oben ↑

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten